Fußbälle bedrucken

Fußbälle individuell mit Logo bedrucken

Sie möchten Fußbälle bestellen, die Sie mit Ihrem Logo bedruckt haben möchten oder in einer speziellen Farbe mit einem individuellen Design – unverwechselbar?

Dann sind Sie bei Albene in München genau richtig.

Wir erstellen für Sie kostenlose Layoutvorschläge in den Bereichen: Logo, Design und Farben nach Pantone, so daß Sie einen individuellen Ball erhalten. Danach fragen wir Sie, welche Ball-Qualität Sie wünschen und zeigen Ihnen die Unterschiede vom Kinderball, Promotionball, Trainingsball, Trainings- und Wettspielball bis hin zum Matchball auf.

Nun können Sie die gewünschte Stückzahl bestimmen und erhalten von uns ein individuell zugeschnittenes Angebot für Ihren Ball.

Wir starten dann die Produktion und circa 4-6 Wochen später halten Sie Ihren Ball in der Hand und los geht`s!

Dies ist der grobe Ablaufplan für einen individuellen Fußball.

Einsatz von unterschiedlichen Materialien bei Fußbällen

Heute werden Fußbälle nicht mehr aus Leder hergestellt, wie noch vor circa 40 Jahren, obwohl viele von einen Lederball sprechen. Hierunter versteht man einen handgenähten Fußball. Die Materialien, die heute anstelle von Leder eingesetzt werden bestehen aus PVC, PV, PU, Semi-PU, usw. Hier handelt es sich aber nur um die jeweilige Außenhaut eines Fußballes.

Diese sogenannte Außenhaut wird nun von der Innenseite mit Baumwollbeschichtungen und flüssigem Latex laminiert, welches dem Außenmaterial mehr Stabilität verleiht. Des weiteren werden zusätzlich Polyesterkaschierungen auch mit Latex von innen laminiert bis hin zu einem feinporigen Gummischaum, der durch die Weichheit nach Aussen eine bessere Ballführung hervorruft.

Polyester dient in diesem Fall für die Sprungeigenschaft bei jedem Ball, d.h. Je mehr Polyester laminiert wurde, desto größer und besser sind die Sprungeigenschaften. Ein weiterer Punkt ist die Latexflügelblase, die sich im inneren des Balles mit einem Butyle Steckventil befindet. Auch mit dem Gewicht bzw. der Stärke der Latexblase wird das gesamte Gewicht des Balles kontrolliert.

Bei einer Latex-Blase handelt es sich um einen luftdurchlässigen Kautschuk, der über sehr gute Sprung-Eigenschaften verfügt, aber mit der Zeit Luft verliert. Dies hat zur Folge, dass die Nähte nicht permanent unter Spannung stehen und der Fußball jeweils vor dem Spiel mit der gewünschten Bar Zahl aufgepumpt wird.

Darüber hinaus gibt es auch Butyle Blasen, die aus luftundurchlässigem Kautschuk bestehen und die Luft wesentlich länger halten. Der Nachteil bei Butyle besteht aber darin, daß die Sprungeigenschaften nicht sonderlich gut sind. 80% aller Fußbälle haben eine Latexblase. Dies spricht für sich. Butyle-Blasen werden gerne bei Minibällen eingesetzt, die ein geringeres Volumen haben und somit schneller die Luft verlieren würden.

Kommen wir nun zum Bedrucken der Fußbälle

Bevor die Bälle bedruckt werden, wird die Anzahl der Panel festgelegt. Hier kann man von 6 Panel (Felder) an starten. Diese sind sehr groß und daher gut zu bedrucken. Aber auf der anderen Seite beeinträchtigen diese großen Panels die Rundung des gesamten Fußballes und werden daher mit einer sehr dünnen und geschmeidigen Außenhaut versehen, die meist nur einen Einsatz im Promotion Bereich zuläßt.

Weiter geht es mit der doppelten Anzahl von 12 Panel über 26, 30 und 32 Panel, welche nach wie vor die gängigste Version ist, da sie die beste Rundung beim Ball aufweist. Die unterschiedlichen Panels werden nun aus dem jeweiligen Material herausgestanzt. Bei einen Standard Fußball handelt es sich um 12 fünfeckige Panels, sowie 20 sechseckige Panels, die gleichmäßig über den Ball verteilt angelegt sind.

Beim Herausstanzen der Panels, werden die Löcher mit vorgestanzt, die später zum Nähen des Balles wichtig sind. Nachdem alle Panels vorliegen, bedruckt der Drucker im Siebdruck jedes Panel einzeln von Hand mit einem Rakel nach einem gewissen Muster. Dieses Muster wird vorab am Computer mit einer Software erstellt und enthält neben dem Design auch die entsprechenden Logos und Texte in den verschiedenen Farben nach dem Pantonefächer. Sind alle 30 oder 32 Panels für einen Ball bedruckt, lässt man diese Panels für 24 Stunden trocknen und tütet danach alle Panels für einen Ball in einen Polybeutel ein.

Der Weg vom Panel zum Ball durch den Näher

Die jeweils abgezählten Panels kommen nun zu den Nähern, die mit einem starken und gewachsten Faden, sowie einer Aale die Bälle nähen.
Damit das Muster bei den Bälle stimmt erhalten die Näher vorab Standskizzen, nachdem die Anordnung der einzelnen Panels genau aufgezeigt wird. Dieses ist ein sehr wichtiger Prozess, da beim Nähen ca. 3-4 mm des jeweiligen Panels in die Naht hineingezogen wird und der Näher darauf achten muss, dass keine Passerprobleme entstehen bzw. die Übergänge von einem auf das andere Panel nahtlos erfolgen.
Der Ball wird verkehrt herum genäht und bei den letzten zwei Panels umgedreht, so dass die Aussenhaut sichtbar ist. Nun wird noch die Blase eingesetzt und die beiden letzten Panels von außen eingenäht.

Endkontrolle der Bälle

Nun ist der Ball durch viele Hände gegangen und wird in der letzten Station aufgepumpt. Hier wird zum einen die Rundung des Balles geprüft und zum anderen, ob die Luft in den Blasen hält. Diese Prüfungszeit dauert zwischen 24-48 Stunden. Nach dieser Zeit kann man erkennen, ob eine Blase defekt ist und der Ball nicht richtig rundgeworden ist und nachgebessert werden muß.

Auch werden alle bedruckten Bälle während dieser Zeit in einer neutralen Seifenlauge gewaschen, um den letzten Schmutz zu entfernen. In sogenannten Ball-Regalen werden die Bälle zum Trocknen aufgereiht und gelangen dann zur Verpackungsstation. Die Luft wird mittels eines Kompressors ausgelassen und die Bälle werden als Halbschalen in ein Polybeutel und in entsprechende Kartons verpackt.

Je nach Menge werden die bedruckten Bälle per Luftfracht oder Seefracht nach Europa gebracht, wo sie dann an die Endkunden verteilt werden.

Für weitere Detailfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Albene GmbH – Sport- und Werbemittel – Zumpestr.6 – 81675 München www.albene.de – info@albene.de – Tel.089-470786-00 Fax 089-470786-01

 

Match Fussball A.M.S.
(FIFA geprüft)

Trainings- und Wettspiel-Fussball
(nach FIFA Norm)

Trainings-Fussball
(nach FIFA Norm)

Promotion-Fussball

Trainings-Wettspielball-Fussball
(Fluoreszierend)

Miniball

Fußbälle, die individuell bedruckt werden, hinterlassen sowohl bei Firmenkunden, als auch Privatpersonen einen bleibenden Eindruck. Albene bietet ein breites Spektrum an Fußbällen, welche mittels moderner Technik und individuellen Drucken veredelt werden können. Egal ob eine Werbebotschaft, das Firmenlogo oder ein Name gedruckt werden soll, ein Fußball bietet ausreichend Platz zur Umsetzung. Mit einzigartig bedruckten Fußbällen werden nicht nur Hobbyfußballer, sondern auch Kinder und Fußballbegeisterte angesprochen. Als Werbegeschenk für Kunden und Geschäftspartner eigenen sich Fußbälle in besonderem Maße. Dabei sind diese nicht saisonabhängig, sondern können im ganzen Jahr, beispielsweise auch als besonderes Give-Away eingesetzt werden. Ihr Image wird durch die hochwertige Produktion dabei hervorragend unterstützt und transportiert. Es sind diese ganz besonderen Geschenke, die bei den Verbrauchern und Kunden im Kopf bleiben. Sie hinterlassen einen bleibenden guten Eindruck. Unsere Fußbälle garantieren Spielspaß bei Jung und Alt. Albene produziert grundsätzlich in Bedarfsmengen, welche nach speziellem Kundenwunsch bedruckt werden.

Vielfältige Möglichkeiten in Sachen Größe und Material

Es steht eine ganze Reihe an Farben, Größen und Materialien zur Auswahl, so dass Sie genau das finden werden, wonach Sie suchen. Suchen Sie sich einfach Ihren Wunschfußball aus unserem Portfolio aus und lassen Sie sich von unseren Designvorschlägen überraschen. Bereits seit 1991 produzieren wir hochwertige Werbeartikel, darunter auch Fußbälle. Albene berät Sie gerne unkompliziert und kompetent mit einem Angebot.

Die Fußbälle werden von Hand genäht und mit Ihrem Wunschlogo, – Slogan oder Namen bedruckt. Sicher wissen Sie sehr gut wie immens wichtig heute Werbung ist. Dabei steht inzwischen nicht nur das Verbreiten eines Namens oder einer Botschaft im Vordergrund, sondern auch dass Ihr Unternehmen als qualitativ hochwertig in den Köpfen der Verbraucher bleibt. Sie müssen sich lediglich Ihren Fußball aussuchen und uns den Rest überlassen. Innerhalb kürzester Zeit übermitteln wir Ihnen ein individuelles Angebot und stehen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Früher erfolgte die Herstellung eines Fußballs stets per Hand, – heute hingegen ist diese Art der Fertigung eine echte Rarität! Unsere Fußbälle zeichnen sich dementsprechend durch höchste Qualität aus. Handarbeit unterscheidet sich eben doch von einer maschinellen Produktion! Wir legen großen Wert auf Präzision, denn nur so kann schlussendlich der gewünschte Ballumfang mit all seinen Eigenschaften entstehen.

Hier wird bereits die Fertigkeit in Sachen Handling und Flugbahn festgelegt. Dabei machen wir auch keine Unterschiede, ob der Ball zu Werbezwecken oder Vereinszwecken hergestellt werden soll. Die Qualität muss stimmen, auch wenn ein Ball später nicht auf dem Fußballplatz landet.

Jeder Ball ist ein echtes Unikat, besticht durch das verwendete Material und eine makellose Verarbeitung.

Steigern Sie mit einem Fußball Ihre eigene Bekanntheit

Lassen Sie Ihren Wunschfußball mit einem individuellen Logo bedrucken. Somit machen Sie einen hochwertigen Fußball zu dem Ihren. Sie werden Ihre Bekanntheit steigern, weil Sie einen bleibenden, positiven Eindruck hinterlassen. Egal ob auf Firmenfeiern, Messen oder sonstigen Events. Wenn Sie einer Person einen solch hochwertigen Fußball überreichen, werden Sie einen wahren Überraschungseffekt erzielen, die Augen zum Leuchten bringen und Freude auslösen.

Darüber hinaus sind unsere Fußbälle auch sehr beliebt als Preis, welcher beispielsweise im Rahmen einer Tombola oder Wettbewerb überreicht wird. Mit einem individuell designten Fußball treffen Sie immer ins Schwarze!

Fußbälle in unterschiedlichen Größen und Farben

Fußbälle müssen nicht immer einfarbig sein, sondern können auch farblich individuell gestaltet werden. Der Farbenvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt, denn Sie erhalten einen Fußball auch in Ihrer CI Firmenfarbe. Somit stärken Sie das Branding, denn die Kunden bringen den Fußball auf den allerersten Blick sofort mir Ihrem Unternehmen in Verbindung. Sie können Ihre Bekanntheit nachhaltig steigern, denn ein Fußball ist kein Wegwerfartikel! Auch als Blickfang eignet sich ein handgenähter Fußball im individuellen Design ganz hervorragend.

Viele Unternehmer beklagen sich darüber, dass sich bisherige Werbeartikel nicht ausgezahlt haben. Dies ist bei einem handgenähten Fußball garantiert nicht der Fall! Dieses Geschenk bietet einen echten Mehrwert, der in den Köpfen der Menschen bleibt.